Jetzt.

Gemeinsam.

 

Altstadtquartier sucht neue Stadtmacher*innen!

 

Rund um das Parkhaus ‚Büchel‘ mitten im Herzen der Stadt wird auf einer Fläche von ca. 2 Hektar ein neues, lebendiges Innenstadtviertel entstehen. Ein Nutzungsmix aus öffentlichen Räumen, Wohnungen, Lern- und Arbeitsorten. Ein Dreh- und Angelpunkt für die Altstadt, der von vielen unterschiedlichen Menschen gesucht, gefunden und geliebt wird.

Das Sondierungsverfahren „Stadt machen am Büchel“ ist der erste große Schritt im gemeinsamen Planungsprozess des zukünftigen Quartiers. 

Wir wollen ein inspirierendes Quartier schaffen, in dem sich die Interessen aller Beteiligten wiederfinden und in dem sich alle Aachener*innen, Anwohner*innen, neue Bewohner*innen, Gewerbetreibende, Beschäftigte und Besucher*innen gleichermaßen zu Hause fühlen.

Und hier sind Sie gefragt! Wachsen soll das neue Altstadtviertel aus einem konstruktiven und kooperativen Austausch mit Verantwortlichen, Interessenten, Unternehmen, künftigen Investor*innen und potenziellen Mieter*innen.



Ein neues Altstadtquartier

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen als Partner optimale Voraussetzungen für einen vollkommen neuen und zugleich traditionell verankerten Teil der Altstadt schaffen, in dem Menschen nachbarschaftlich miteinander leben, arbeiten und lernen werden. Das zukünftige ‚Altstadtquartier Büchel’ soll ein Anziehungspunkt werden, der unterschiedliche Lebenswelten miteinander verbindet, der Gegensätze anzieht und eine wirklich bunte urbane Mischung bietet. 

Dafür brauchen wir Sie als zukünftigen Nutzer*innen und Investor*innen, die an diesem Ort aktiv wohnen, Bildung anbieten, etwas herstellen oder ihre Unternehmen ansiedeln wollen. Sie sollen auf brillante Architektur treffen, die sehr präzise auf die Bedürfnisse der Nutzer*innen antwortet und doch offen für alle möglichen Veränderungen und für die Ansprüche unserer Zeit ist.

Wir brauchen hervorragende Lösungen, die auf die aktuellen Gegebenheiten wie die zahlreichen Leerstände im Einzelhandel reagieren. Wir brauchen Lösungen, die einen guten Umgang mit der Nachbarschaft finden. Wir brauchen nachhaltige Impulse und mehr Grün im öffentlichen Raum. Wir wollen ein inspirierendes Quartier schaffen, in dem sich die Interessen aller Beteiligten wiederfinden und in dem sich alle Aachener*innen, Anwohner*innen, neue Bewohner*innen, Gewerbetreibende, Beschäftigte und Besucher*innen gleichermaßen zu Hause fühlen.

Das neue ‚Altstadtquartier Büchel’ soll ein attraktiver Ort zum Verweilen, Austauschen und Wohlfühlen werden.

Wir suchen

Wir suchen zuverlässige Partner*innen, die sich zu dem Projekt bekennen und auch in schwierigen Zeiten dabeibleiben. Nur mit einem Netzwerk aus starken Projektpartner*innen lässt sich diese besondere Herausforderung realisieren.

 

  • Wir suchen innovative Nutzungs- und Investitionsideen.

  • Wir suchen Identität-Stiftendes, das in diese altstadttypische Umgebung passt.

  • Wir suchen lebendige Projekte mit Nutzungs- und Perspektivenvielfalt.

  • Wir suchen zukunftsfähige Ideen und deren Umsetzer*innen.

  • Wir suchen Personen und Unternehmen, die Lust haben, langfristig gemeinsam aktiv zu werden.

Wie mache ich mit – Die Spielregeln

Im Mittelpunkt des Sondierungsverfahrens „Stadt machen am Büchel“ steht das Ziel herauszufinden, was Aachen an diesem besonderen Ort braucht. Jedes Interesse an Bauen, Mieten oder Pachten kann hier offen und unverbindlich eingebracht werden. 

Gefragt sind Vorschläge für eine Grundfläche von 2.500 m2.  Abhängig von Nutzung und der geplanten Lage im neuen Altstadtquartier können Gebäude drei bis vier Stockwerke aufweisen.

Im Fragebogen tragen Sie Ihre Projektidee, Eckdaten und Optionen ein. Zusätzlich können bis zu drei DIN-A4-Seiten Beschreibung des Projektes angefügt werden.

Die Sondierungsphase „Stadt machen am Büchel“ dauert vom 8. Mai bis zum 30. Juni.

Es entstehen keine Ansprüche aus der Teilnahme. Sie ist unverbindlich und es handelt sich ausdrücklich nicht um ein Vergabeverfahren. 

 

  • Die Ergebnisse werden gesammelt, ausgewertet und auf ihre bauliche und wirtschaftliche Umsetzbarkeit überprüft. Daraus werden das Nutzungskonzept und die späteren städtebaulichen Maßnahmen erarbeitet. Eine Zusammenfassung der eingereichten Projekte wird anonym veröffentlicht. 

 

  • Ihr Einverständnis vorausgesetzt werden wir Sie als Teilnehmer*innen regelmäßig über die Ergebnisse und alle weiteren Planungs- und Vergabeverfahren informieren. Bei Bedarf kommen wir für einen vertiefenden Austausch und wegen evtl. Nachfragen auf Sie zu.

UNSERE To-Do-Liste

2020

 

  • Sondierungsverfahren „Stadt machen am Büchel“ Nutzungskonzept erstellen (1. Version)
  • Städtebauliches Konzept weiterentwickeln

 

2021

 

  • Parkhaus Büchel abreißen
  • Städtebau mit der Stadtgesellschaft diskutieren
  • Planungsrechtlichen Grundlagen erarbeiten

 

2022

 

  • Grundstücke transparent vergeben
  • Erschließung vorbereitenArchitektur entwickeln

 

2023/24

 

  • Architektur weiter entwickeln 
  • Bei positivem Projektverlauf: Bauen, bauen, bauen.

Materialien und Impulse

Wie geht es weiter am Büchel, welche Qualitäten sind gewünscht?

Download: 20-01-09_PLA_ö_zur_Veröffentlichung (pdf)

Download: Fläche Sondierung

Download: Quartier B-Plan Grundlage 2014

wie mache ich mit

Um am Sondierungsverfahren teilzunehmen, laden Sie sich bitte den folgenden Fragebogen runter und schicken diesen ausgefüllt an uns zurück.

Download: Fragebogen_Sondierungsverfahren.pdf

Anmeldung zum Büchel Newsletter



Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden rundum das Altstadtquartier Büchel.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.